Registerkarten

Samstag, 15. November 2014

Reformbedarf im deutschen Planungsrecht | Große Infrastrukturvorhaben besonders problematisch

Alle großen Infrastrukturprojekte unterliegen komplexen Planungsprozessen. Das Planungsrecht wird vielfältig als europäisch bezeichnet. Tatsächlich handelt es sich aber um ein deutsches Problem, denn das nationale Planungsrecht müsste dringend reformiert werden. Dr. Thomas-Sönke Kluth, Rechtsanwalt und wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion schlägt folgende Reformen vor: